Ronny Leber als Head of Entertainment bei Springbreak Europe

Morgen startet die 5. Auflage von Springbreak Europe. Was 2010 als Ableger des Originals in Amerika begann hat sich mittlerweile als eigene Marke in der Studenten- und Partyszene etabliert. Auch dieses Jahr strömen wieder 5.000 Party-Begeisterte aus ganz Europa nach Umag (Kroatien) um ein verlängertes Wochenende lang die Seele baumeln zu lassen und richtig abzufeiern. Auf vier Bühnen und einem eigenem Party-Schiff – der Red Snapper – haben die Feier-Enthusiasten alle Möglichkeiten sich auszutoben. Neben einem ausgelassenem Programm auf der Pool-Stage heizen auch heuer wieder internationale Top-Acts wie Nicky Romero oder Martin Garrix auf der Main Stage ein.

Seaside Stage Springbreak Europe

Seaside Stage Springbreak Europe

Nach zwei mal Summer Splash, der größten Matura-Reise (Abi-Reise) Europas, steht mit Springbreak Europe dieses Jahr eine neue Herausforderung an. Als Head of Entertainment ist es hier vor allem meine Aufgabe hier die verschiedenen Programmpunkte zu koordinieren. Dabei ist besonders die Schnittstellen-Funktion der diversen Interessen von Techniker über Acts über Partykunden bis hin zu Mates (so werden hier die Volunteers genannt), Sponsoren, Projektleiter-Team, DJs und auch Hotel-Angestellten von großer Bedeutung. Das Vorausplanen von verschiedenen Szenarios und gleichzeitig die Beibehaltung einer gewissen Flexibilität ist bei solchen Aufgaben immer von größter Bedeutung. Sobald das Event begonnen hat läuft es wie ein Zug unaufhaltsam voran. Da ist es oft so wie im real life – entweder du bist an Bord oder du läufst hinterher.

Viel Spaß bei drei Tagen Party am Meer,
euer Ronny!

>