Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Moderation in Klagenfurt bei Österreich gegen Uruguay!
Remis gegen die Nummer 7 der FIFA Weltrangliste!

Bei der Wiedereröffnung des frisch umgebauten Wörthersee Stadions in Klagenfurt kamen gestern 22.000 rot-weiß-rote Fans in die Arena um unser Team kräftig anzufeuern. Die Mannschaft um David Alaba, Marko Arnautovic, Marc Janko & co. präsentierte sich zumindest in der ersten Hälfte von ihrer besten Seite. Passend dazu gab es die brandneue und hautenge “Wäsch'” – die neuen Puma-Dressen fürs ÖFB-Team! Österreich zündete in Hälfte eins ein Feuerwerk auf dem Platz, dem die “Urus” nur wenig entgegen setzen konnten. So war das 1:0 durch Marc Janko nach schon 13 Minuten eine logische Folge! Es gab Chancen über Chancen für Österreich im ersten Abschnitt – nur die Tore fehlten. Leider war nach dem Seitenwechsel der Ofen aus und die “Celeste” legte einen gang zu. Der zweifache Fußball-Weltmeister Uruguay kam schließlich nach einem Eckball-Gestocher zum verdienten Ausgleich.

Das Moderieren dieser Begegnung hat natürlich auch großen Spaß gemacht. Zum einen ist es immer toll mit dem ÖFB zusammen zu arbeiten. Es macht einfach Freude dem jungen österreichischen Team zuzusehen – das war nicht immer so. Andererseits war auch der Gegner Uruguay sehr attraktiv. Mit dem Vierten der FIFA Weltmeisterschaft 2010 und dem besten Spieler des Turniers Diego Forlan kam ein sehr schwieriger Gegner nach Kärnten. Demnach war auch die große Anzahl der heimischen Fans absolut nachvollziehbar. Spätestens beim Radetzky Marsch kurz vor Spielbeginn war die Hütte ziemlich voll! Ein rot-weiß-rotes Fahnenmeer wie immer, wenn die Nationalmannschaft kommt! Als Stadionmoderator war es mir dann noch ein Vergnügen die Stadiongäste mit einem “Immer wieder Österreich” einzustimmen. Auch wenn es am Schluss nicht zum Sieg gereicht hat – es war wieder ein Schritt nach vorne und hat dabei noch Spaß gemacht!

Es war ein perfekter Einstand in das vierte Jahr der Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Fußball Bund. Was mich besonders freut ist, dass der ÖFB nicht nur im Fußball, sondern auch im Sportainment seit einigen Jahren eine Vorreiterrolle in Österreich einnimmt und sich dabei noch ständig weiter entwickelt!  Ich freu mich bereits aufs nächste Spiel und vor allem auf die im Herbst beginnende EM Quali. Dann geht’s in Richtung Frankreich 2016!

Immer wieder...

Immer wieder…

ÖFB on Tour

ÖFB on Tour

Bereit für Österreich

Bereit für Österreich


Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
>