Live auf Twitch: Red Ma Drüber!

Live auf Twitch: Red Ma Drüber!

“Ronny, wollen wir einen wöchentlichen Live-Stream auf Twitch machen?” “Was ist Twitch?” So spielte sich das Gespräch mit Daniel Schmöltzer im April dieses Jahres ab. Mittlerweile streamen wir seit fast 6 Monaten jede Woche live. Aber der Reihe nach…

Anfang des Jahres wurde ich von Daniel als Interviewgast zu seinem Podcast “Gains for your Brain” eingeladen. Wenige Monate später kam dann die Anfrage gemeinsam zu “twitchen”. Nachdem es wahrscheinlich außer mir noch andere Twitch-Unwissende gibt – was ist nun Twitch? Twitch ist ein reines Livestream-Portal, das vor allem durch die Gaming-Szene groß geworden ist. Mittlerweile hat sich auch E-Sports etabliert und auch reine Talkformate gewinnen immer mehr an Bedeutung. In anderen Worten: Twitch ist das Fernsehen von morgen, bei dem du mitreden kannst.

Wir sind jeden Montag zwischen 20:15 – 22:00 live mit dem Format “Red ma drüber”. Dabei plaudern und fachsimpeln wir über besondere Ereignisse, schauen uns gemeinsam mit den Abonnenten Youtube-Videos an oder talken über Themen wie positives Mindset oder auch ganz banal über das letzte Event, das ich moderieren durfte. Das Schöne und für mich Faszinierende an Twitch ist die aktive Interaktion mit den Zuschauern. Hautnaher geht es schon nicht mehr.

Wie kannst du teilnehmen? 

  1. Du gehst auf unseren Twitch-Kanal und meldest dich gratis an bei Twitch
  2. Klicke bei unserem Kanal auf “Folgen” um benachrichtigt zu werden, wenn wir live sind
  3. Mitkommentieren und Spaß haben!

Auch wenn du mal eine Sendung verpasst kannst du bist zu 14 Tage im Nachhinein einen Blick darauf werfen. Hast du Twitch schon genützt? Was gefällt dir am besten bei Livestream-Formaten? Findest du das einen guten Ersatz zum TV?

Tour de France: Vor Ort beim Event der Superlative

Tour de France: Vor Ort beim Event der Superlative

2019 gab es eine Einladung der Tour de France zum Grand Départ, dem Start der Tour in Brüssel. Vielleicht warst du selber schon einmal dabei und hast eine Etappe dieses Mega-Event des Profi-Radsports live erleben dürfen. Weltweit begeistert die Tour de France Jahr für Jahr mehr als 2,5 Milliarden Radfans und ist damit hinter der Fußball-Weltmeisterschaft und den Olympischen Spielen das drittgrößte Sportereignis der Welt.

Als Moderator großer Sportveranstaltungen bin ich viel Spektakel rund um das Event gewöhnt. Was mir bei der Tour de France besonders imponiert, sind die logistischen Höchstleistungen, die die Veranstalter erbringen müssen. Hier werden alle Rahmen in Punkto Logistik und Organisation gesprengt, die ich bislang erlebt habe. Um jede einzelne der 21 Etappen zirkuliert ein medialer und sportlicher “Wanderzirkus” der Superlative.

Was mich im vergangenen Jahr besonders gefreut hat: Im Zielbereich vor dem Atomium in Brüssel kam es zu einem gemeinsam Foto mit dem vielleicht besten Radfahrer der Geschichte: dem 5-fachen Tour de France Sieger Eddy Merckx.

 Ronny Leber, Eddy Merckx, Elizabeth

Die Tour als Meisterin der Organisation

Jeder Etappenstart und Zielort hat sein eigenes Organisationskomitee. Zeitgleich wird immer an 3 Tours gearbeitet. Die diesjährige “Große Schleife” sowie die fürs Nächste und auch übernächste Jahr. Zugleich müssen tagtäglich 5.000 Menschen – Fahrer, Teams, Organisation, Medien, Sponsoren – von A nach B gebracht werden. Somit auch rund um die kleinsten Dörfer in Alpen und Pyrenäen 5.000 Betten organisiert werden.

Auch das Branding stellt sich bei einer Strecke von oft weit mehr als 200km pro Tag als Herausforderung dar. Alle Strecken müssen Tag für Tag neu “in Schale” geworfen werden. Für jede Etappe existieren ausgefeilte Werbepläne, welches Banner an welchem Platz zum richtigen Zeitpunkt zu stehen hat. Allein im Zielbereich gibt es 450 Werbetafeln. Hier wird nichts dem Zufall überlassen.

Tour de France - Team Trial Start

Zahlen und Fakten der Tour de France 2019

12.000.000 Fans entlang der Strecke
6.800 Stunden Übertragung weltweit
5.000 Menschen wirken bei der Tour tagtäglich mit
190 Länder erreicht die TV-Übertragung
180 LKWs bewegen tagtäglich Material
176 Fahrer haben die Herausforderung angenommen
100 Mitglieder des Organisationskomitees
34 Start- und Zielorte
22 Radteams waren am Start
21 Etappen
1 Ziel: Paris

Alle Zahlen und Fakten rund um die Tour de France gibt es hier!

Tour de France bikes

Bist du auch ein Fan der Tour der France und warum? Hast du schon einmal live eine Etappe erleben dürfen? Schreib mir deine Antwort hier unten in einem Kommentar!

Erste Bank Open in Wien 2019

Erste Bank Open in Wien 2019

Endlich! Tennis geht wieder los und die Vorfreude gibt auch die Möglichkeit für einen kurzen Rückblick auf die Erste Bank Open 2019. Im vergangenen Jahr habe ich zum 6. Mal das traditionelle “Stadthallenturnier” moderiert. Es ist für mich immer eine der schönsten Wochen des Jahres. Teil eines Turniers zu sein, bei dem bereits Tennis-Stars wie Agassi, Muster, Federer und auch die neue Generation wie Thiem und Zverev aufgeschlagen haben.

Tennisplatz Erste Bank Open 2020

Den Auftakt bildet dabei das Wochenende bevor das Hauptturnier startet mit der Moderation der Auslosung und dem Rado ProAm Turnier im Wiener Colony Club. Dort liefern sich alljährlich Tennis-Profis wie Thomas Muster, Stefan Koubek, Clemens Trimmel spannende Fights mit bekannten Prominenten wie Toni Polster oder Viktor Gernot. Das ist aber erst der Anfang…

Die Weltelite bei den Erste Bank Open

Start Montag schlägt die Weltelite in Wien auf. Auch 2019 waren wieder zahlreiche Top 10 und Top 20 Spieler der Welt im Einsatz. Aus rot-weiß-roter Sicht hält Lokalmatador und die Nummer 1 des Turniers Dominic Thiem die Fahnen hoch. Meine Aufgaben und Highlights sehen folgendermaßen aus: Zunächst darf ich die Spieler auf dem Center Court mit meiner Stimme auf den Platz begleiten. Ich liebe solche Inszenierungen mit dunkler Halle, Nebel, Lichtshow und fetziger Musik.

Ein weiteres großes Highlight ist für mich Tom’s Talk: unsere tägliche Talkshow, die ich gemeinsam mit der ehemaligen Nummer 1 der Welt Thomas Muster tagtäglich bei den Erste Bank Open moderiere. Flotte Talks und lässige Gäste sind hier Programm: von Kicker-Ikone Toni Polster, Diskus-Ass Lukas Weißhaidinger, Ex-Ski Weltmeisterin Michaela Kirchgasser, Fußballer Marc Janko, unsere Beach Volleyball Vize-Weltmeister Clemens Doppler und Alex Horst als auch Runtastic Gründer Florian Gschwandtner. Zum Auftakt von Tom’s Talk beehrt uns schon traditionell die aktuelle Nummer 3 der Tenniswelt Dominic Thiem.

Ronny Leber auf der Erste Bank Open 2019

Lokalmatador Dominic Thiem als großer Sieger

Das sportliche Sahnehäubchen dieser unvergesslichen Woche setzte 2019 Dominic Thiem selbst, indem er erstmals auch das Turnier in Wien für sich entscheiden konnte! Wenn du selbst dabei sein willst, dann komm uns gerne besuchen bei den nächsten Erste Bank Open. Die Wiener Stadthalle ist Ende Oktober immer einen Besuch wert.

Was macht für dich die Magie großer Sportevents aus? Findest du den Sport selbst oder das Drumherum spannender? Warst du schon mal bei den Erste Bank Open? Schreib mir doch dazu gern einen Kommentar.

AGON Box Gala: Heute live auf Sport1 mit Ringsprecher Ronny Leber

AGON Box Gala: Heute live auf Sport1 mit Ringsprecher Ronny Leber

Nachdem ich am 12.06. erstmals die AGON Box Gala moderieren durfte folgt heute ab 21:00 der zweite Auftritt als Ringsprecher. Und es wird noch um einiges größer. Gesendet wird live aus den Havelstudios (Sport1). Zudem sind noch zahlreiche weitere Länder live drauf, wenn es um Titel sowie einen Eliminationskampf für die Weltmeisterschaft geht.

AGON ist ein sehr ambitionierter und aufstrebender deutscher Boxstall, die sich zum Ziel gesetzt haben mit ihren Boxern um die Weltmeisterschaft zu boxen. Bald könnte es soweit sein. Der aus Ecuador stammende und in Berlin aufgewachsene Ex-WBA Weltmeister Jack „Golden Jack“ Culcay bekommt es mit WBC International Champion Abass Baraou in einem WM-Vorausscheidungskampf zu tun. Auch der aufstrebende Jama „The Hammer“ Saidi kämpft gegen Vincent Feigenbutz um den WBO Intercontinental Titel.

AGON Box Gala: Ringsprecher aus Leidenschaft

Bereits vor 9 Jahren hatte ich den Wunsch, neben anderen Sportmoderationen, auch im Boxen als Ringsprecher Fuß zu fassen. Nach vielen Absagen und keinen großen Aussichten kam plötzlich per e-mail 2017 das Angebot vom jetzigen IBF International Champion Marcos Nader, bei der von ihm und seinem Bruder Daniel veranstalteten Bounce Fight Night den Ringsprecher zu machen. Nicht lange überlegt und gleich ja gesagt und plötzlich ging es rein ins Box-Business. Die AGON Box Gala ist nun der nächste logische Schritt. So wie auch ein ambitionierter Boxer um die WM kämpfen will, ist das sicher auch mein Ziel solche Events hautnah mitzuerleben und auch mitzugestalten.

Ich freue mich schon riesig auf die heutige AGON Box Gala. Schon bei meinem ersten Auftritt waren zwar keine Zuschauer in der Halle zugelassen, aber dafür Millionen an den TV Bildschirmen mit dabei. Von China über die Ukraine, Dänemark, Slowenien bis hin zu ESPN Latinoamericano, der “en vivo” – also live – von Mexiko bis Argentinien ganz Lateinamerika bediente. Der DACH-Raum wurde selbstverständlich damals noch von Bild TV bestens bedient. Heute überträgt Sport1 im Free-TV.

Siehst du selbst gerne beim Boxen und was fasziniert dich dabei? Schaust du heute live im Fernsehen zu? Schreib mir gerne in einem Kommentar, worauf du dich am meisten freust!

ÖFB TV: Ronny Leber ist Station Voice für neues Fußball-Portal

ÖFB TV: Ronny Leber ist Station Voice für neues Fußball-Portal

Yeaah, Station Voice für ÖFB TV

Heute launcht das neue Format ÖFB TV. Ich bin die Stimme des ÖFB TVs. Das freut mich total. Die Station Voice des ÖFBs zu sein, ist für mich eine große Ehre und eine weitere Facette meiner mittlerweile 10-jährigen Zusammenarbeit mit dem österreichischen National-Team. Was glaubst du, versteckt sich denn hinter dem Begriff ”Station Voice”? Was ist meine Aufgabe dabei? Als Presenter des Inhalts moderiere ich die Videos an nach dem Motto “dieses Video wird Ihnen präsentiert von…” 

Alle Schritte der Herren-, Damen und Nachwuchsmannschaften des österreichischen Fußballs werden hier von meiner Stimme begleitet. Ich sitze quasi in der ersten Reihe oder noch besser, ich bin mittendrin statt nur dabei. Ganz hautnah an allem dran rund um unser Fußball-Nationalteam bzw. unsere Nationalteams.

Was siehst du im ÖFB TV?

Auf diese Themen kannst du dich im ÖFB TV freuen:

  • Zunächst natürlich etliche Spiele aus dem Archiv sämtlicher Nationalteams: Herren, Damen und Nachwuchs
  • Highlights und Spiele aus dem ÖFB Cup
  • Interviews mit den großen und kleinen Stars der Fußball-Szene
  • Einblicke in das Trainingslager unserer Nationalhelden
  • Lustige Backstage-Stories
  • Hintergründe, Einblicke und Geschichten über deine Fussball-Stars

Vielleicht merkst du mir meine Begeisterung an. Ich liebe diesen Sport und freue mich schon sehr auf das gesamte Angebot und auch darauf, endlich wieder in einem Stadion zu stehen. Vor allem freue ich mich darauf, wieder Stadionatmosphäre zu schnuppern. Gänsehaut ist da vorprogrammiert.


Bist du auch bei jedem Spiel der Nationalmannschaft dabei? Welchen Stellenwert hat Fußball für dich? Wer ist dein Lieblingsspieler? Lass es mich doch bitte hier in den Kommentaren wissen. Ich freu mich, von dir zu lesen!

Intersport Wandertage: Mit Olympiasiegern auf den Berg

Intersport Wandertage: Mit Olympiasiegern auf den Berg

Dieses Jahr im August schaue ich ein wenig wehmütig auf die Intersport-Wandertage aus den vergangenen Jahren 2019 und 2018 zurück, die ich als Moderator begleiten durfte. Es waren jeweils zehn wunderschöne Tage mit spannenden Gästen und vielen begeisterten Wanderern, die diese Events zu etwas ganz Besonderem machten.

Eine Wanderregion ist hier schöner als die nächste: von Kitzbühel über St. Anton, Bad Kleinkirchheim bis nach Hinderstoder und viele andere Bergperlen der österreichischen Alpen. Die hohen Erwartungen der Wanderfans konnten zu 100% erfüllt werden. Wanderfreunde aus allen Regionen Österreichs hatten die Gelegenheit, mit ihren Stars die Gipfel zu erklimmen und hautnah dabei zu sein.

Jeder der Intersport Wandertage startete mit mehreren geführten Wandergruppen und im Anschluss daran gab es nicht nur vorzügliches Essen, sondern auch ein spannendes Rahmenprogramm, durch das ich als Moderator führte. EIn bunter Mix aus prominenten Gästen, leckerem Essen, unterhaltsamer Musik und den neuesten Highlights im Outdoor-Sport. Die Liebe zur Natur sowie das Wandern in schönen Landschaften vereinten Olympiasieger und Teilzeitbergfreunde und ist für alle sicherlich zu einer tollen Erinnerung geworden.

 

Olympiasieger und Alpinlegende bei Intersport Wandertagen

Fritz Strobl, Ronny Leber auf den Intersport Wandertagen

© Chris Steinbrenner: Fritz Strobl & Ronny Leber

So führte beispielsweise Doppelolympiasieger Benjamin Raich mehrere 100 Naturliebhaber den Hang nach oben, an dem er 2001 Vizeweltmeister in Sankt Anton am Arlberg wurde. Skisprunglegende Andi Goldberger unterhielt die Wanderscharen mit lustigen Anekdoten. Auch Doppelolympiasiegerin Michaela Dorfmeister sowie Abfahrtsolympiasieger Fritz Strobl zogen die Fans mit ihrem gewitzten Elan in den Bann.

Gerlinde Kaltenbrunner, Ronny Leber sprechen auf den Intersport Wandertagen© Chris Steinbrenner: Gerlinde Kaltenbrunner & Ronny Leber

Ein ganz besonderes Highlight für mich war Alpinistin Gerlinde Kaltenbrunner – die erste Frau der Welt, die auf allen 8.000m Gipfeln dieser Erde ohne zusätzlichen Sauerstoff war. Ihre Geschichten inspirierten und bewegten mich enorm, sodass schon meine Vorbereitung auf das Interview mehrfach Gänsehaut erzeugte. Einige Erlebnisse habe ich selbst in meine Vorträge mitgenommen.

Für mich waren die Intersport Wandertage immer ganz spezielle Momente, die ich diesen Sommer schon sehr vermisst habe. Gehst du selbst gerne wandern? Welchen Topsportler oder Promi hättest du gerne beim Wandern getroffen?

 

Keynote bei Tony Robbins’ Leadership Academy

Keynote bei Tony Robbins’ Leadership Academy

Im September 2019 war ich zum zweiten Mal als Trainer bei Tony Robbins’ Leadership Academy mit dabei. Erstmals durfte ich dabei vor dem gesamten Auditorium eine Keynote Speech halten und über 900 Menschen, die aus der ganzen Welt angereist waren, inspirieren und weiterbilden.

Ronny Leber Tony Robbins Leadership Academy 2019 1

In Coronado, direkt bei San Diego, habe ich am dritten Tag der Leadership Academy, gemeinsam mit meinem Trainer-Kollegen John Philips, einen Vortrag über Konditionierung gehalten. Es waren unglaubliche Momente, vor einem Publikum voller Führungskräfte zu reden, die selbst über sich hinaus wachsen wollen.

Die Leadership Academy ist ein einzigartiges Führungstraining.Den Teilnehmern werden zahlreiche Methoden vermittelt, wie sie ihren Mitmenschen weiterhelfen können. Die Coachees lernen grundlegende Tools, die sie sowohl für ihr geschäftliches wie auch für ihr persönliches Leben anwenden können. Die Themenbereiche sind vielfältig und reichen von neuroassoziativer Konditionierung, neurolinguistischem Programmieren, Überzeugung, nonverbaler Kommunikation bis hin zum Motivationscoaching.

Bei Tony Robbins lernen die Besten von den Besten. Seit mehr als 35 Jahren nutzt Tony Robbins erfolgreich ein eigens konzipiertes Führungsschulungssystem. Damit motiviert, stärkt und verändert Millionen von Menschen. Ich freue mich, bereits seit 2016 zum ausgewählten Trainerteam von Tony Robbins zu gehören. Ein Ziel, auf das ich davor 15 Jahre lang hin gearbeitet habe und das mich an die unterschiedlichsten Orte der Welt geführt hat — von Hawaii über Bali, die Bahamas, Australien, Singapur bis hin zu diversen Orten in den USA und Europa.

leadership academy awards ronny leber and john philips

Wie stehst du zu persönlicher Weiterbildung? Was ist dir wichtig beim Thema Persönlichkeitsentwicklung? Was hältst du von Leadership-Ausbildungen?

Wien Energie Business-Talk

Wien Energie Business-Talk

Seit 2017 haben wir gemeinsam mit Wien Energie ein wahnsinnig spannendes neues Event-Format aufgezogen: den Wien Energie Business-Talk. Als Eventmoderator hatte ich hier die besondere Gelegenheit, von Stunde Null an in die Entwicklung dieses einzigartigen Network-Konzepts mit einbezogen zu werden. Der Business-Talk ist eine gelungene Symbiose aus Informationsveranstaltung, Erlebnis und Sales-Event. Er eignet sich wunderbar zum Networken mit Unternehmern und Geschäftspartnern. Es ist für jeden Teilnehmer etwas Besonderes, zu den geladenen Gästen von Wien Energie zu gehören. Der Business-Talk wird jedes Mal für eine kleine, aber exklusive Riege hochkarätiger Gäste veranstaltet. Es sind meist nur 30 bis maximal 40 Gäste anwesend. Je nach Thema können das Bürgermeister sein oder Unternehmer einer bestimmten Branche. Bei jedem der viermal im Jahr stattfindenden Business-Talks hatten wir bislang nach dem Ankommen einen kurzen Infoteil, dann eine spannende Demonstration neuester Technologie und anschließend eine Besichtigung exklusiver Locations. Natürlich kam das Networken dazwischen als auch danach bei einem leckeren Buffet nicht zu kurz. Eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Die ausgesuchten Locations sind dem Event angepasst, ebenfalls sehr exklusiv und einzigartig. Das kann schon einmal ein Solarkraftwerk, ein Fernkältekraftwerk oder das Allianz-Stadion in Wien sein, was kurzerhand zur Event-Location umfunktioniert wird. Die Entwicklung in der Energiewirtschaft spiegelt sich in den ausgewählten Themen wider. Es wurden bereits Business-Talks zu den Bereichen Photovoltaik, E-Mobilität, Wohnwirtschaft, Fernwärme und Abwärme sowie Smart Inspection gehalten. Leider fand 2020 bislang noch kein Wien Energie Business-Talk statt. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir uns bald wieder in interessanter Runde austauschen werden. Was hältst du vom Konzept des Wien Energie Business-Talks? Würden dich solche Events auch reizen? Schreib mir gerne in einem Kommentar oder über das Kontaktformular.
Faszination Podcast

Faszination Podcast

Seit einiger Zeit hat auch mich die Faszination fürs Podcasting gepackt. Die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand: Podcasts sind extremst flexibel nutzbar, haben eine Top-Auswahl an den vielfältigsten Themen und ich kann beim Zuhören super entspannen.

Bislang habe ich zwar noch keinen eigenen Podcast gestartet, war jedoch in der jüngsten Vergangenheit Gast bei verschiedenen Podcasts und Gesprächspartnern. Hier eine kleine Auswahl:

Mein allererster Podcast!

Gains for your Brain #53 | Erfolgreich Menschen begeistern mit Ronny Leber

Am 26.01.2020 war ich Interviewpartner von Daniel Schmölzer bei “Gains for your Brain”. Das Thema war, wie ich erfolgreich Menschen begeistere. Wir haben über meinen beruflichen Werdegang gesprochen und es gab speziell für die Zuhörer exklusive Tipps von mir.

Selbstwert vs. Selbstvertrauen im Podcast des Business Circles als Auftakt und im Vorfeld der Success 2020

Im Februar beim Business Circle Podcast ging es unter anderem um das Thema Selbstwert vs. Selbstvertrauen. Wir haben ausführlich über meine Zeit mit Tony Robbins, über das Power-Prinzip und mein persönliches “Wow” gesprochen.

What Are You Made Of? with Mike C-Roc

Anfang Juni folgte dann mein Gastspiel bei Mike C-Roc Ciorrocco beim Podcast “What are you made of”; mein erster amerikanischer Podcast. In diesem gehe ich unter anderem darauf ein, worauf es ankommt, wenn man vor zehntausenden Menschen redet.

ChampionsClub Podcast  Folge #15

Zuvor habe ich mit Horst Georg Fuchs beim Champions Club über die Mindset-Arbeit von Over-Achievern gesprochen. Außerdem ging es darum, wie man zehntausende von Menschen bei Events in die richtige Stimmung und sich selbst immer wieder in den Zustand der optimalen und absoluten Leistungsfähigkeit bringt.

Dass bei Podcasts auch durchaus tolle Kooperationen entstehen können, zeigt die wöchentliche Talkshow von Daniel Schmölzer und mir auf Twitch. Jeden Montag kannst du mit uns zwischen 20:15 und 22 Uhr auf “Red ma drüber” kommunizieren. Wir freuen uns auf dich!

Bist du auch ein begeisterter Podcast-Hörer? Welche Themen stehen bei dir auf der Liste ganz weit oben? Welchen Podcast kannst du absolut empfehlen?

INEOS 1:59 Challenge

INEOS 1:59 Challenge

Eines der beeindruckendsten Events, bei denen ich je arbeiten durfte und einer meiner persönlichen Magic Moments war die INEOS 1:59 Challenge im vergangenen Oktober in Wien. Als Moderator war ich hautnah dabei, als Eliud Kipchoge um 10.14 Uhr die schier unüberwindbare 2 Stunden Marathon-Schallmauer durchbrach und damit Sportgeschichte schrieb.

120.000 Menschen waren Zeugen dieses epochalen Ereignisses, das zunächst um 08:15 Uhr auf der Wiener Reichsbrücke begann, bevor sich das Geschehen in den Wiener Prater verlagerte, wo die Strecke rund um das Lusthaus und den Praterstern führte. Bei strahlendem Wetter mit besten Laufbedingungen war die 4,3 Kilometer lange und vollkommen gerade Prater Hauptallee ein wahres Laufparadies.

Die Lauf-Welt-Elite rund um Weltrekordhalter Eliud Kipchoge, war nach Wien gekommen, um das scheinbar Unmögliche möglich zu machen: Eliud sollte als erster Mensch die 2-Stunden-Marke im Marathon unterbieten.  Das Ereignis ging um die Welt, galt doch diese Grenze als unüberwindbar und jenseits der Möglichkeiten des menschlichen Körpers. 

 

ronny leber eliud kipchoge

Rückblickend war die INEOS 1:59 Challenge für Sportfans und auch für mich ein Ereignis ähnlich wie die Landung des ersten Menschen auf dem Mond. Noch heute bekomme ich  Gänsehaut, wenn ich an den Moment denke, an dem ich, zusammen mit meinen Kollegen Michelle Sammet und Lukas Schweighofer, Eliud Kipchoge lautstark in das Ziel begleiten durfte.

Das Motto des Events war ganz klar: “No human is limited”. Die einzigen Grenzen, die wir haben, sind in unserem Kopf. Für mich ein ganz besonderer Tag, der die Sportwelt für immer verändert hat… und ewig in meiner Erinnerung bleiben wird.

Hast du die INEOS 1:59 Challenge selbst mitbekommen? Warst du auch im Wiener Prater dabei? Was geht dir durch den Kopf, wenn du daran denkst, dass ein Mensch einen Marathon in unter 2 Stunden laufen kann?

>