EURO 2020 - Titelbild

EM Rückblick – meine EURO-Erfahrung im TV

Die EURO 2020 im Jahr 2021 geht zu Ende. 50 von 51 Spielen sind Geschichte. Zeit noch einmal auf ein sehr intensives, unglaublich emotionales und gleichzeitig wahnsinnig schönes Monat zurückzublicken: mein erstes Fußball-Großevent im TV als Moderator und Kommentator.

Mein erstes Turnier fürs TV

Als Anchorman bei OE24 habe ich einen Monat lang jeden einzelnen Spieltag der Euro mindestens acht Stunden im Studio verbracht und mit den großen Fußball-Legenden wie Hans Krankl, Toni Polster, Frenkie Schinkels und Andy Ogris über die einzelnen Spiele gefachsimpelt. Es war die originelle Mischung aus echtem Profi-Wissen und Wiener Schmäh, der unsere Berichterstattung zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Fußball-Fans machte.

EURO 2020 - Frenkie Schinkels - Quer

Insgesamt wurden ab 11. Juni täglich alle Highlights der Fußball-Europameisterschaft gezeigt, sowie zehn Spiele live, sechs davon gab es nur auf OE24.TV zu sehen. 24 Mannschaften lieferten sich spannende 51 Duelle. Natürlich hat es mich besonders gefreut, dass es Österreich erstmals seit der WM 1990 ein Sieg in einem großes Turnier gelungen ist und es sogar bis ins Achtelfinale geschafft hat, wo dann leider ganz knapp gegen Italien Schluss war.

Mein EURO-Marathon in Zahlen

In diesem 1 Monat EURO war ich insgesamt 200 Stunden live on air – in Worten: zweihundert! Nicht nur, dass ich jeden Spieltag 8 Stunden als Anchorman für tagesaktuelle Themen als auch diverse EURO-Sondersendungen mit vielen spannenden Gästen im Studio gesessen bin, auch 8 Spiele durfte ich besonders intensiv begleiten: 6 mal, gemeinsam mit einem unserer großartigen Experten als Kommentator, und 2 Live-Spiele als Studio-Host. Dazu kamen noch diverse EURO-Talkshows.

EURO 2020 - England

Die besondere Vorbereitung ein Spiel im TV zu kommentieren

Ein Spiel zu kommentieren ist grundlegend anders als eine normale Moderation. Dabei musste ich mich auf jedes einzelne Spiel akribisch vorbereiten. Das beginnt im Vorfeld mit dem Konsumieren diverser EURO-Sonderausgaben der Printmedien über die tagesaktuelle EURO-Berichterstattung, diversen Statistiken und natürlich auch die jeweilige UEFA-Pressemappe zu jedem Spiel, die auch jeweils nochmal mindestens 20 Seiten mit sich bringt. 

EURO 2020 - Andy Ogris - Quer

Eine ganz andere Art der Arbeit, die ich enorm genossen habe. Spielstrategien der einzelnen Mannschaften zu studieren, deren Fussballgeschichte nochmal aufzuarbeiten und neben den Geschichten der einzelnen Spieler auch über Trainer, Schiedsrichter und Stadien Bescheid zu wissen. Das reicht so weit zu wissen, dass der slowakische Goalkeeper einen 2-monatigen Sohn namens William zu Hause hat während seine kleine Nichte Diana die “royal Family” komplettiert. Das ist nur eines von vielen “Schmankerln”, die ich hier ausgraben durfte. Zum Glück merke ich mir solche Sachen sehr leicht.

Wie hast du die EURO erlebt?

Jetzt, wo du meine EURO geschichte kennengelernt hast würde mich interessieren, wie du die EM erlebt hast? Konntest du so richtig mitfiebern? Wem hast du die Daumen gedrückt? Und vor allem… hast du mich mal bei OE24 in Aktion gesehen? Ich freue mich auf deine Antworten und noch ein wenig EURO-Stimmung in den Kommentaren!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Verpasse keine Beiträge mehr!

Ähnliche Beiträge