Ronny Leber Event Host Moderator Ring Announcer Emcee 1

Boxen ist zurück in Österreich!

Wie du weisst, schlägt mein Sportherz nicht nur für Fußball und Tennis. Eine weitere große Leidenschaft gehört dem Sport im Ring – dem Boxen. Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich vergangenes Wochenende endlich wieder ein Live-Box-Event in Wien moderiert: die Bounce Fight Night. Leider auch dieses Mal, Corona-bedingt, ohne Zuschauer.

Bounce Fight Night

Erstmals seit November 2019 gab es Boxen auf höchstem Niveau in Wien… damals noch mit großer Show und 2.400 enthusiastischen Fans im Publikum. Diesmal war alles anders. Covid-Test und Maskenpflicht waren nicht das einzige… auch die Location war mit dem Haus der Begegnung in Floridsdorf um einiges kleiner als die Erste Bank Arena. Klar… ohne Publikum macht das auch Sinn.

Erfahrung mit Boxevents ohne Zuschauer hatte ich ja bereits im vergangenen Jahr am 12.06. bei der AGON Box Gala in Berlin gemacht. Die AGON Box Gala war die erste europäische Boxveranstaltung nach dem ersten Corona-Lockdown, die als reines TV-Events veranstaltet wurde, komplett ohne Zuschauer. Sie wurde damals weltweit von China, über ganz Lateinamerika bis in diverse europäische Länder ausgestrahlt.

Volles Programm vor leeren Rängen

Diesmal gab es 9 Boxkämpfe für das TV-Publikum auf ORF Sport+ und Bild-TV zu verfolgen… 5 davon im olympischen Boxen der Amateure und die letzten 4 waren allesamt Profikämpfe. Das absolute Main Event dieses Tages war der Kampf um den IBF International Champion im Mittelgewicht zwischen dem Stolz der Österreichischen Box-Nation Titelverteidiger Marcos Nader und dem Herausforderer aus Deutschland Alexander Pavlov.

Marcos Nader Ronny Leber

Heimische Highlights im Boxring

Aus heimischer Sicht war natürlich die Titelverteidigung von Marcos Nader das Highlight des Abends. Nach 10 Runden Boxen konnte Marcos den Kampf klar nach Punkten für sich entscheiden. Auch das geglückte Profi Debüt von Stefan Nikolic durch KO in der zweiten Runde ist positiv zu erwähnen!

Auch wenn das Kribbeln und die Atmosphäre vor Ort wirklich sehr “anders” war, habe ich das Beste gegeben, damit die die Zuschauer vor den Fernsehgeräten das Gefühl hatten, live mit dabei zu sein und wirklich ein echtes Show-Gefühl erleben zu können.

Wie hat dir der Boxkampf gefallen? Freust du dich auch schon wieder auf die ersten Live-Events mit Publikum? Lass mir doch gerne deine Meinung in einem Kommentar hier!

Ähnliche Beiträge